Sie erreichen uns telefonisch unter:
07161 / 650 55 111
Fax: 07161 / 650 55 109

Öffnungszeiten Sekretariat
Mo/Mi 09.00 – 16.00 Uhr
Di/Do 09.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Fr 09.00 – 12.00 Uhr

Email für allgemeine Informationen
sekretariat@fgy-gp.schule.bwl.de
Benutzen Sie unser Kontaktformular!

Image Alt

Aktuelles

Am Donnerstag, den 24.03.2022, machten wir, die Klasse 7b, uns mit unseren Lehrerinnen Frau Reining, Frau Picardi und Frau Schallenmüller auf den Weg ins Oberholz zum Bäumepflanzen und um damit der Umwelt etwas Gutes zu tun. Zu Fuß gingen wir in das vorgesehene Waldstück, um uns mit dem Förster, Reiner Ertl, zu treffen. Auf dem Weg wurde gesungen und viel gelacht.

Bei tollem Wetter fand nach zwei Jahren endlich wieder das Turnier „Jugend trainiert für Olympia“ im Fußball statt. Es traten acht Mannschaften in zwei Gruppen im Wettkampf 2 (Jg 2008-2006) gegeneinander an. Mit zwei Siegen und einer knappen 1:0-Niederlage haben wir uns zwar nicht für das Finale qualifiziert, jedoch hatten alle sehr viel Spaß, da die kämpferische und spielerische Leistungen

„Mathematik ohne Grenzen“ Fünf Klassen aus den Stufen 9 und 10 haben erfolgreich am Wettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ teilgenommen. Dabei ging es darum, im Klassenverband 13 anspruchsvolle Aufgaben zu lösen, wobei eine Aufgabe in einer Fremdsprache zu lösen war. Auch leistungsschwächere SchülerInnen im Fach Mathematik konnten bspw. auf diese Weise ihre Stärken gezielt einbringen. Der Spaß an der Mathematik war unübersehbar!!! „Känguru-Wettbewerb“ Ca. 70

Ende Januar waren zwei Mitarbeiterinnen unseres Kooperationspartners, der BW-Bank, bei uns im Unterricht zu Gast. Die beiden Referentinnen informierten uns über das Thema Schulden, wie sie entstehen, wie man sie vermeiden kann und was passiert, wenn man eigene Schulden nicht zurückzahlen kann. Alle Themen wurden ausführlich und anschaulich erklärt, so konnten wir dem Inhalt aufmerksam und konzentriert folgen und erhielten viele

    Musik und Physik kombinieren? Das erste gänzlich elektronische Instrument selbst nachbauen? Der 5-stündige Physik-Kurs von Herrn Dr. Pfletschinger wagt dieses Experiment. Die Schüler*innen der Kursstufe 1 bekamen zunächst eine Einführung in die Klangwelt des Theremins von Axel Nagel, der nicht nur selbst das Instrument zu spielen versteht, sondern auch die Geschichte des Instruments zu erzählen wusste. Das vom

Geschockt und ungläubig haben wir als Schulgemeinschaft am Freihof-Gymnasium das Geschehen der vergangenen Tage in der Ukraine verfolgt. In Gedanken sind wir vor allem bei unserer Partnerschule in Kiew. Um nicht nur ohnmächtig die Ungerechtigkeiten mitansehen zu müssen, hielt die SMV es daher für wichtig, ein klares Statement zu senden und sich wenigstens auf diese Weise für Frieden und Gerechtigkeit einzusetzen. Dem

Mit einem Frühjahrsputz der besonderen Art starteten die Siebtklässler des Freihof-Gymnasiums in das zweite Schulhalbjahr. Dank des Engagements der ehrenamtlichen Helfer*innen vom Göppinger „Clean Up“-Team unter der Leitung von Herrn Martin Bender erfuhren die Schüler*innen an jeweils einem klasseninternen Aktionstag viel Nützliches über die Themen Abfall, Mülltrennung und Nachhaltigkeit. Ziel dieser Veranstaltung war es, die Schüler*innen für die genannten Themen

Seit nun gut zehn Jahren besteht die Partnerschaft mit der Princess Chulabhorn Science High School Phitsanulok in Thailand. In den vergangenen Jahren haben insgesamt sechs Begegnungen in Göppingen bzw. Thailand stattgefunden. Der zuletzt geplante Besuch der thailändischen Partner im April 2020 musste wegen der Pandemie abgesagt werden. Dennoch besteht der Kontakt weiterhin und beide Schulen haben die feste Absicht gezeigt,

Dieser Tag gilt in Deutschland als Holocaust-Gedenktag. Aus diesem Anlass hat das Freihof-Gymnasium im Rahmen von „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ über die Lautsprecherdurchsage alle Schüler:innen darüber informiert, was an diesem Tag passiert ist. Außerdem wurde darauf verwiesen, dass die frühere Göppingerin und Holocaustüberlebende Inge Auerbacher im Bundestag innerhalb der Gedenkstunde sprechen wird. Da das Thema der Ermordung