Sie erreichen uns telefonisch unter:
07161 / 650 55 111
Fax: 07161 / 650 55 109

Öffnungszeiten Sekretariat
Mo/Mi 09.00 – 16.00 Uhr
Di/Do 09.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Fr 09.00 – 12.00 Uhr

Email für allgemeine Informationen
sekretariat@fgy-gp.schule.bwl.de
Benutzen Sie unser Kontaktformular!

Image Alt

Kunst am FGY

Unsere großen Kunsträume am Freihof-Gymnasium geben uns die Möglichkeit, im Unterricht, in der Kreativ- und Foto-AG sowie in Projekten unterschiedlichste Techniken und Materialien kennenzulernen. Freude am Erkunden und kreatives Gestalten haben dabei einen hohen Stellenwert. Im Fach Bildende Kunst bieten wir den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre persönlichen Erfahrungen zu reflektieren und auszudrücken. Gemeinsam erkunden wir verschiedene Aspekte unserer Wahrnehmung, erschließen eigene Ausdrucksmöglichkeiten und lernen die Sichtweisen anderer Kunstschaffender und Zeiten kennen.

 

KS 1: „So eine Sauerei“ Plastizität durch Modulation der Farbe, Acrylfarbe auf Malkarton.

 

Klasse 8c/d: “Mit Farbe im All”

 


Klasse 7c: “Hoch hinaus – mein Baumhaus”

 

Basiskurs 11: “Alles Kürbis – Stillleben in der Lightbox”


Klasse 6b: “Schattenmobile zum Thema Geisterbahn und Aliendisco”

 

Klasse 10d: Streetart-Aktion im KMZ

Ranken wuchern, Röhren durchziehen die Flure, QR-Codes werden an die Wände gemalt oder auf Schildern, wie zum Protest, durch die Gänge vor der Medienwerkstatt im Kreismedienzentrum Göppingen getragen.

In sechs teils ernsten, teils witzigen Szenen beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10d mit digitalen Medien im Alltag. Was ist noch real und wie virtuell ist unsere Realität?

Die Schülerinnen und Schüler haben Szenen entwickelt, dargestellt und fotografiert, die Vorlagen digital bearbeitet, filigrane Schablonen geschnitten und Graffitis gesprüht.

Die Ergebnisse des aufwändigen Prozesses sind nach Terminvereinbarung in den Fluren im Untergeschoss des Kreismedienzentrums zu besichtigen.

 

Klasse 6b: Experimenteller Turmbau mit Testkartons

 

Klasse 10c: “Mutierte Masken – raumgreifende Fashionobjekte aus Papier”, fotografisch inszeniert mit Schwarzlicht